JCNetwork Pro Bono

In der Vergangenheit konnten unsere Junior Consultants einer Vielzahl von gemeinnützigen und wohltätigen Organisationen durch pro bono Beratung weiterhelfen. Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl einiger unserer durchgeführten Projekte.

DARE - Alle Kinder sind wichtig

DARE - Alle Kinder sind wichtig setzt sich aktiv dafür ein, dass jedes traumatisierte Heimkind in Deutschland ein verkehrstüchtiges Fahrrad, außerschulische Sport- und Bildungsangebote und ein stabiles soziales Netzwerk erhält, um es zu stärken und zu fördern. Im Mittelpunkt steht der Wunsch, traumatisierten Kindern ein Stück Normalität und Wiedergutmachung zukommen zu lassen.

Mit dem Projekt "Fahrradhelden" konnten bereits über 1000 Heimkinder erreicht werden, nun kommt das Engagement von dare e.V. auch Flüchtlingskindern zugute.

Für den Verein arbeitet unser Projektteam ein PR- und Kommunikationskonzept.


Mercy Ships Deutschland

Mercy Ships International gewährt den ärmsten Menschen in Afrika auf ausgestatteten Hospitalschiffen ehrenamtlich und unentgeltlich fachmedizinische Behandlungen. Mercy Ships Deutschland - die deutsche Vertretung der internationalen Organisation - ermöglicht diese Behandlungen durch die Akquise von Spenden und Freiwilligen zum Einsatz vor Ort.

Für Mercy Ships Deutschland entwickelte das Projektteam neue Ansätze zum Fundraising und zur Recruitierung von Mitarbeitern.


"Die Zusammenarbeit insbesondere mit den JCCare-Verantwortlichen habe ich zu jeder Zeit als professionell und zielführend empfunden."


Deutsche Knochenmarkspenderdatei

Alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs, vielen von ihnen kann nur durch die Stammzellenspende eines passenden Spenders geholfen werden, hierzu müssen die Gewebemerkmale von Spender und Patient möglichst exakt übereinstimmen.

Die Zusammenarbeit der DKMS und dem JCNetwork startete im Mai 2014 auf den JCNetwork Days in Karlsruhe. 64 Personen registrierten sich im Rahmen der Firmenkontaktmesse direkt als potentielle Stammzellspender und einer von ihnen konnte als passender Spender bereits die Chance auf ein neues Leben schenken.

Ein JCCare Projektteam erarbeitete einen Leitfaden zur Durchführung von Registierungsaktionen an Hochshulen. Fünf Mitgliedsvereinen setzten diesen direkt in die Tat um und organisierten im Frühjahr 2015 jeweils eine Registrierungsaktion an ihrer Heimatuniversität. Insgesamt konnten dabei 1.350 Spender registriert werden und auch aus diesem Kreis konnte bereits ein passender Spender für einen Patienten gefunden werden.


Room to Read

Room to Read, als eine internationale Hilfsorganisation, hat das Ziel, Bildung und Chancengleichheit in Entwicklungsländern Asiens und Afrikas zu verbessern. In Zusammenarbeit mit Gemeinden und Regierungen setzen sie sich für Alphabetisierung und Mädchenbildung ein.

Unser fünfköpfiges Projektteam entwickelte ein innovatives Fundraisingkonzept für europäische Hochschulen. Dabei sollten nicht nur Spenden generiert, sondern zusätzlich die Be- kanntheit von Room to Read gesteigert und die Studierenden über die Problematik aufgeklärt werden.

"Ihr Team hat sich wieder einmal überboten! Super, dieses Sheet und all die vielen lustigen Ideen, die mich echt zum Schmunzeln brachten! Ich freue mich riesig über Ihre super Arbeit."

- Room to Read


Weitere Projektpartner:

Hier könnte Ihr Projekt stehen!

Sie setzten sich für einen guten Zweck ein und sind nun diejenigen, die Hilfe benötigen? Wir helfen Ihnen gerne! Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt zu unserem Vorstand Öffentlichkeitsarbeit Tristan Poetzsch auf unter Tristan.Poetzsch@JCNetwork.de